neues im Shop

Moderateurlampe

BETRIEBSFÄHIG ZUM GEBRAUCH ODER SAMMLER-WARE

Oft ist es möglich, dass die Lampe mit einer gründlichen Reinigung und einer Oberflächenbehandlung wieder zu neuem Glanz erstrahlen kann. Viele Lampen brauchen nicht nur eine Auffrischung in Sachen Oberflächenbehandlung. Sie benötigen auch eine Restaurierung der Mechanik. Bei einigen Lampen ist eine Restauration aufgrund des Zustandes der «Innereien» noch möglich. Bei einigen Moderateurlampen ist das Funktionieren nicht mehr gegeben und so bleibt es bei einem schönen, raren Dekorationsstück mit viel Erinnerung an die damalige Zeit ohne elektrisches Licht.

Das heisst, manchmal lassen sich die zum Teil fast 200 -jährigen Lampen mit entsprechend alten Teilen aus der Zeit, die meist rar und nicht mehr ersetzbar sind, nicht mehr in einen betriebstauglichen Zustand versetzen. Solche Lampen sind deshalb nicht mehr zum Leuchten gedacht. Die Schönheit dieser speziellen Lampen als Dekorationstücke ist aber trotzdem gegeben.

Bei den nicht mehr betriebstauglichen Lampen empfehlen wir den Sammlern und Liebhabern, diese nach dem Restaurieren zu konservieren und nicht mehr in Betrieb zu nehmen. Dadurch wird die Schönheit und Lebensdauer dieser Sammlerstücke um ein Vielfaches verlängert.

Beachten Sie bei betriebstauglichen Moderateurlampen folgende Hinweise:
Sehr wichtig ist es, die Lampe stets mit Petrollampenoel gefüllt zu halten und diese immer mal wieder in Betrieb zu nehmen. Versäumt man dies, so verhärtet das Öl im Teleskoprohr und kann nicht mehr zum Brenner gedrückt werden. Die Lampe muss nicht jedes Mal angezündet werden, es genügt, wenn diese aufgezogen wird. Dadurch fliesst das Öl durch die Leitungen, es verhärtet nicht so schnell und diese bleiben frei von verhärtetem Öl.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise zzgl. Versand. Als Kleinunternehmer wird keine USt. berechnet.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.